Newsletter Nr. 7

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde der Lenauschule,

das Jahresende naht und ich möchte kurz auf die letzten Aktivitäten des Vereins eingehen.

1. Jahrgangsübergreifendes Lenautreffen am 7.11.09 in Neusäß

Mit fast 400 Teilnehmern und einer sehr guten Stimmung war das Treffen nach einhelliger Meinung vieler Beteiligter ein großer Erfolg. Einen Bericht zum Treffen sowie viele Fotos sind auf den Webseiten des Vereins einsehbar. So wie wir von den Teilnehmern neue Fotos bekommen, werden diese auf der Webseite veröffentlicht. Es lohnt sich, von Zeit zu Zeit auf die Vereinsseiten zu schauen.

Das Treffen fand auch ein recht beachtliches Medienecho, in Deutschland und in Rumänien. Ein Teil der Veröffentlichungen zum Treffen kann ebenfalls über die Vereinsseiten eingesehen werden. Neben der gedruckten Presse berichtete auch das Temeswarer Fernsehen über das Treffen. Eine 90-minütige Magazinsendung in der Reihe Caravana TVR wurde am 6.12. von den Programmen
TVR3 und TVR Timisoara rumänienweit und über Satellit ausgestrahlt. Die angekündigte Ausstrahlung auf TVR International musste wegen den Präsidentschafts-Stichwahlen entfallen. Eine 55-minütige Zusammenfassung der Sendung wird nun am 03.01.2010 auf TVR International ausgestrahlt. Das Programm von TVR International ist auch als Live-Stream im Internet unter der Adresse http://www.tvr.ro/live_exclusiv.php zu empfangen.

Herr Dewald hat auf dem Treffen ebenfalls ein Video gedreht und wird dieses zum Verkauf anbieten. Die Bestellmodalitäten werden in Kürze auf den Webseiten des Vereins veröffentlicht.

Die auf dem Treffen angebotenen Lenauabzeichen und Lenau-Caps können weiter käuflich erworben werden. 10% des Verkaufserlöses gehen als Spende an den Verein. Bestellungen sind über die Vereinsadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Wir planen auch in Zukunft jahrgangsübergreifende Treffen durchzuführen und werden zu gegebener Zeit darüber informieren.

2. Offizielle Einweihung der renovierten "Hessen-Räume" im Internat der Lenauschule

Am 27. November wurden die im Obergeschoss des Internats der Lenauschule renovierten Räume im Beisein von Vertretern der Regierung des Landes Hessen und des deutschen Konsuls offiziell eingeweiht. Der Verein der Freunde der Lenauschule hatte dafür von der hessischen Staatsregierung 8000 Euro beantragt und erhalten.

Die Räume werden von der Lenauschule bei Verfügbarkeit auch für private Übernachtungen vermietet. Der Preis beträgt 15 Euro/Person/Nacht.
Reservierungen sind über die e-mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über Telefon/Fax 0040-256-201885 möglich. Die Einnahmen verwendet die Lenauschule für die weitere Verbesserung der Situation des Internats. Das Internat der Lenauschule befindet sich zentrumsnah in der str. Iosif Nemoianu nr. 5, neben der Kinderklinik.

Die Räume wurden neu gestrichen, erhielten einen neuen Laminat-Fußboden und haben eigene Dusche/WC. Einen Bericht über die Renovierung und Fotos der Räume werden demnächst auf den Webseiten des Vereins veröffentlicht.

Der Verein hat kürzlich auf Antrag weitere 1000 Euro vom Hessischen Kultusministerium für den Austausch von Fenstern in anderen Räumen des Internats erhalten. Die Arbeiten hierzu beginnen in Kürze.

3. Vorstandssitzung

Der Vorstand des Vereins der Freunde der Lenauschule trifft sich am Samstag,
19.12.09 ab 13 Uhr in Ulm, im Donauschwäbischen Zentralmuseum bzw. in den Räumen des Kultur- und Dokumentationszentrums, Schillerstr. 1, zu einer Sitzung. Gäste sind willkommen.


Im Namen des Vorstandes wünsche ich allen Vereinsmitgliedern und Freunden der Lenauschule eine frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie ein gutes Neues Jahr,

Franz Quint

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.